Keinen Meter dem Rassismus – Kampagne 2016!

Keinen Meter dem Rassismus – Aktiv gegen Nationalismus & soziale Ausgrenzung!

Seit gut zwei Jahren erleben wir einen fortschreitenden Rechtsrutsch in unserer Gesellschaft. Rassistische Mobilisierungen nehmen zu, die rechte Gewalt eskaliert in Brandanschlägen und Übergriffen und die „Alternative für Deutschland“ erfährt hohe Zustimmungswerte, zuletzt bei den Wahlen in Sachsen-Anhalt, Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg.
Die AfD hat sich in den letzten Jahren zu einer realen Gefahr für eine offene, pluralistische und solidarische Gesellschaft entwickelt. Ihre reaktionären und rassistischen Thesen, die Ausgrenzung und Ungleichbehandlung fordern, wirken in die Gesellschaft. Es gelingt ihr, der Abschottungspolitik und der Einschränkung des Asylrechts weiter Vorschub zu leisten. Die AfD im Münsterland orientiert sich klar am völkisch-nationalistischen Flügel der Partei und verbreitet ihre Hetze und Parolen auf Demonstrationen, bei Vortragsveranstaltungen und in sozialen Netzwerken. Wir wollen ihrer Stimmungsmache hier vor Ort etwas entgegensetzen und in diesem Sommer ein starkes Zeichen gegen Rassismus und soziale Ausgrenzung setzen! Und dazu brauchen wir Dich. Continue reading

Posted in General | Leave a comment

Counter Speech Workshops: Argumentation gegen rassistische Sprüche

„Hat der das wirklich gesagt?!“

Jede*r hat diese Situation schon erlebt. Im Bus, in der Bahn, am Arbeitsplatz, in der Kneipe, an nahezu jedem Ort, an dem Menschen zusammenkommen, passiert es. Rassistische Äußerungen fallen, rechte Vorurteile sind alltäglich. Oft ist es nicht einfach in solchen Momenten zu widersprechen. Es fehlt an Erfahrungen, Wissen oder einfach am Mut in solchen Situationen den Mund auf zu machen. Wir wollen dem etwas entgegensetzen, indem wir uns inhaltlich mit diesen „Argumenten“ und Ressentiments auseinandersetzen und in (rollen)spielerischer Weise Widerspruch einüben.

Die Workshops werden von Mitarbeiter_innen der “Mobilen Beratung gegen Rechtsextremismus” (mobim) durchgeführt. Die Teilnahme ist kostenfrei.

  • Counter Speech Workshop I
    Mo. 29.08.2016 // 19 Uhr // Kulturkneipe F24, Frauenstraße 24, Münster
  • Counter Speech Workshop II
    Sa. 3.09.2016 // 14 Uhr // Cuba Nova, Achtermannstraße 10-12, Münster

Eine Anmeldung unter keinenmeter[ätt]riseup.net ist hilfreich für unsere Planung.

Posted in General | Leave a comment

Live & Akustisch: Konzert am 9. September in der Stubengasse

Am Ende der Aktionswochen “Keinen Meter dem Rassismus”  wird es ein Konzert in der Stubengasse in Münster geben – mit LIMO, Sean & Jonathan, Lisarrr

Facebook+Konzert+2

Posted in General | Leave a comment

Aktionswochen-Programm

Aktionswochen-Plakat800Das vorläufige Programm der Aktionswochen. Weitere Aktionen sind willkommen.

Posted in General | Leave a comment

Bericht zur Veranstaltung mit Katharina Nocun

vortrag_nocunDie Politikwissenschaftlerin und Bloggerin Katharina Nocun stellte am Sonntag Nachmittag die Ergebnisse ihrer für die Heinrich-Böll-Stiftung erstellte Studie zur Sozialpolitik der AfD vor. Dazu hatte Nocun sämtliche programmatische Schriften der Partei analysiert. An den Positionen der AfD zum Mindestlohn, zur Leiharbeit, zu Arbeitslosengeld und „Hartz IV“ sowie zur Steuerpolitik machte die Referentin deutlich, dass die Partei Positionen vertritt, deren Umsetzung die Lebenssituation von abhängig Beschäftigten und Erwerbslosen massiv verschlechtern würde. Geprägt von radikalen neoliberalen Ansichten lehnt die AfD zum Beispiel eine Erhöhung von Hartz-IV-Sätzen ab, fordert die Einführung von Zwangsarbeitsdiensten für Erwerbslose („Bürgerarbeit“), überlegt die Arbeitslosenhilfe und die gesetzliche Unfallversicherung zu privatisieren, beklagt eine „Überregulierung“ von Zeit- und Leiharbeit und fordert die Abschaffung der Erbschaftssteuer und niedrige Spitzensteuersätze. Alle Forderungen der AfD sind Angriffe auf sozialstaatliche Absicherungen und das Solidarprinzip. Dies geht mit einer Rhetorik einher, die Empfänger_innen von „sozialstaatlichen Leistungen“ diffamiert und den Sozialstaat in die Nähe von – in den Worten der AfD – „Merkel-Sozialismus“ oder „Planwirtschaft im Sinne Honneckers“ rückt. Continue reading

Posted in General | Leave a comment

Bericht zur Veranstaltung mit Karolin Schwarz

vortrag schwarzAm Mittwoch referierte Karolin Schwarz, Gründerin und Betreiberin des Projektes “hoaxmap”, im Schloss über Gerüchte und falsche Anschuldigungen, die über Geflüchtete oder Migrant_innen in die Welt gesetzt werden. “Hoaxmap” dokumentiert Gerüchte, die sicher widerlegt worden sind, auf einer digitalen Karte. Auf der Karte werden nur Behauptungen aufgeführt, die nachvollziehbar gegen-recherchiert sind und sich als unwahr herausgestellt haben. Verbunden wird der Eintrag mit einem Link zu einem Artikel, in dem das Gerücht enttarnt wurde. Meist verweisen diese Links auf Medienberichte, da für umfangreiche eigene Recherchen vor Ort im Projekt keine Ressourcen frei sind. Insgesamt hat die erst im Februar eingestellte Karte schon über 400 Einträge.

Die Herkunft der Gerüchte lasse sich nicht in allen Fällen herausfinden, so Schwarz. Zu vermuten ist, dass in vielen Fällen überzeugte Rassist_innen oder extrem Rechte die Gerüchte in die Welt setzen. Bestimmte Muster bzw. Anschuldigungen tauchen in Gerüchten an unterschiedlichen Orten auf. Die meisten von “hoaxmap” dokumentierten Gerüchte und Falschaussagen haben sexuelle Gewalt, Raub/Diebstahl oder die Erschleichung von Sachleistungen zum Inhalt. Wer auf Gerüchte über Geflüchtete und deren Widerlegung stößt, kann diese bei “hoaxmap” melden.

Posted in General | Leave a comment

Bericht: “Von HoGeSa bis AfD – rechte Mobilisierungen in NRW”

Veranstaltung RDullinge MS Der Raum im „neben*an“ an der Warendorfer Straße war gut gefüllt, als Robin Dullinge am Mittwoch über die extreme Rechte in NRW referierte. Der Blogger von „sechel.it“ gab einen Überblick über die klassischen Organisationen der extremen Rechten, worunter er NPD, Die Rechte, Der III. Weg und Pro NRW fasste, sowie die neuen Gruppierungen, die er als „identitätsstiftende Label“ bezeichnete. Letzteres meinte vor allem die „Hooligans gegen Salafisten“, PEGIDA NRW und diverse Ableger bzw. Nachahmer. Dullinge, der aktuell zahlreiche rechte Demos als Journalist beobachtet, zählte deren Akivititäten auf und legte seine Einschätzung ihres aktuellen (Mobilisierungs-)Potentials dar. Im Anschluss an den Vortrag klang der Abend mit einer Diskussion bei Getränken im neben*an aus.

Am Mittwoch, den 17. August 2016, wird Karolin Schwarz ab 19 Uhr das Projekt „hoaxmap“ im Hörsaal S9 im Schloss vorstellen. Details…

 

Posted in General | Leave a comment

Vortragsreihe im August

Nach dem Start im Juni & Juli mit zwei erfolgreichen Veranstaltungen legen wir mit unserer Vortragsreihe im August nun noch einmal nach. Vier Veranstaltungen beleuchten das Themenfeld von Rassismus, Nationalismus und sozialer Ausgrenzung.

  • Von HoGeSa bis AfD – rechte Mobilisierungen in NRW
    Mi. 10.08.2016 // 19 Uhr // neben*an (Cinema), Warendorfer Str. 45
    mehr…
  • Gerüchte über Geflüchtete – Vortrag mit Karolin Schwarz von hoaxmap.org
    Mi. 17.08.2016 // 19 Uhr // Hörsaal S9, Schloss Münster
    mehr…
  • Soziale Alternative für „die kleinen Leute“?
    So. 21.08.2016 // 17 Uhr // Hörsaal S9, Schloss Münster
    mehr…
  • In Paragraphen gegossene gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit
    Mi. 24.08.2016 // 19 Uhr // neben*an (Cinema), Warendorfer Str. 45
    mehr…
Keinen Meter dem Rassismus! Vortragsreihe

Keinen Meter dem Rassismus! Vortragsreihe

Keinen Meter dem Rassismus! Vortragsreihe Flyer S1

Keinen Meter dem Rassismus! Vortragsreihe Flyer S1

Keinen Meter dem Rassismus! Vortragsreihe Flyer S2

Keinen Meter dem Rassismus! Vortragsreihe Flyer S2

Die Veranstaltenden behalten sich vor, von ihrem Hausrecht Gebrauch zu machen und Personen, die extrem rechten Parteien oder Organisationen angehören, der extrem rechten Szene zuzuordnen sind oder bereits in der Vergangenheit durch rassistische, nationalistische, antisemitische oder sonstige menschenverachtende Äußerungen in Erscheinung getreten sind, den Zutritt zur Veranstaltung zu verwehren oder von dieser auszuschließen.

Posted in General | Leave a comment

24.08.: “In Paragraphen gegossene gruppenbezogene Meinschenfeindlichkeit” Vortrag mit Volker Maria Hügel

Mi. 24.08.2016 // 19 Uhr // neben*an (Cinema), Warendorfer Str. 45, Münster

Das Jahr 2015 stellt eine Zäsur da. Während auf der einen Seite im Sommer in vielen Städte „Willkommensinitiativen“ Geflüchtete unterstützten wurden 2015 im Schnitt drei Anschläge pro Tag auf Unterkünfte für Geflüchtete verübt. Wie Anfang der 1990er Jahre reagierte die Politik einerseits mit der Verurteilung rechter und rassistischer Gewalt gleichzeitig wurde abermals das Grundrecht auf Asyl massiv eingeschränkt und die Grenzen in der EU systematisch geschlossen. An den europäischen Außengrenzen warten tausende Menschen und regelmäßig wird von Toten im Mittelmeer berichtet. Asyl in der EU zu beantragen wird durch den Deal mit der Türkei, einem Staat, der Menschenrechte mit Füßen tritt, erschwert.
Wie genau die Politik der europäischen Staaten aussieht, wie sich das Grundrecht auf Asyl verändert hat und was das eigentlich für Münster konkret bedeutet, wird Volker Maria Hügel erklären. Continue reading

Posted in General | Leave a comment

21.08.: Soziale Alternative für „die kleinen Leute“? Vortrag mit Katharina Nocun

So. 21.08.2016 // 17 Uhr // Hörsaal S9 im Schloss Münster, Schlossplatz

In Auftreten und Sprache inszenieren sich rechte und rechtspopulistische Parteien gerne als VertreterInnen der „kleinen Leute“. Sie nutzen die Abstiegsangst der Mittelschicht und die Existenzangst, derjenigen, die bereits im „Niedriglohnsektor“ oder unter den Schikanen von HartzIV jeden Monat zusehen müssen, wie sie über die Runden kommen. In Deutschland schlägt derzeit vor allem die „Alternative für Deutschland“ (AfD) Profit aus der Misere in der Sozial- und Bildungspolitik: In der Debatte um die Aufnahme von Geflüchteten spielt sie die Ängste der Menschen gezielt gegen Minderheiten aus – immer verbunden mit dem Anspruch die Interessen des „Volkes“ zu vertreten. Continue reading

Posted in General | Leave a comment

17.08.: “Gerüchte über Geflüchtete” Vortrag mit Karolin Schwarz von hoaxmap.org

Mi. 17.08.2016 // 19 Uhr // Hörsaal S9 im Schloss Münster, Schlossplatz

Als im vergangenen Jahr die Zahl der Geflüchteten in Deutschland anstieg, wurden gleichzeitig auch mehr und mehr Gerüchte über sie, vor allem über vermeintliche Straftaten und verschwenderische Sozialleistungen, verbreitet.Die Gerüchte verbreiteten sie sich in sozialen Netwerken wie Lauffeuer und schafften es mancherorts dazu die Stimmung gegen Flüchtlinge bedrohlich ansteigen zu lassen.
Im Februar 2016 wurde die Hoaxmap (dt. Schwindelkarte) gegründet, um diesem Trend entgegenzuwirken. Mittels einer Datenbank über Falschmeldungen und deren Visualisierungen wollen die Macher ein Werkzeug zur Verfügung stellen, das bei der Überprüfung von Gerüchten nützlich ist und den massiven Umfang dokumentiert.

Continue reading

Posted in General | Leave a comment