Fotobericht: Proteste gegen NPD-Kundgebung

Am 20. Juli 2012 wollte die NPD eine Kundgebung in Münster durchführen. Ihr Plan war erst kurzfristig bekannt geworden, in gerade einmal 2 Tagen wurden in Münster Gegenproteste organisert. Ungefähr 850 Menschen zeigten der NPD deutlich, dass in Münster kein Platz für sie und ihre rassistischen Parolen ist. Im Lärm von Trillerpfeiffen und Sprechchören ging die NPD unter, ihre zwei Redebeiträge waren nicht zu verstehen. Immer wieder folgen zudem Tomaten und Eier auf die Nazis.

Wir möchten uns bei allen Menschen bedanken, die am 20. Juli gegen die Nazis auf die Straße gegangen sind. Hier einige Bilder vom Tag:

This entry was posted in General and tagged , , , . Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.